Navigation überspringen

Schüler laufen für Südafrika

Die Schüler der August-Hermann-Francke-Grundschule Detmold haben beim Sponsorenlauf im Mai vollen Einsatz gezeigt und 17.000 € für ihre Partnerschulen in East London, Südafrika erlaufen.

Unter dem Motto “Wir laufen für Südafrika“ fanden sich am 18. Mai insgesamt 300 Schülerinnen und Schüler der AHF-Grundschule Detmold mitsamt ihren Lehrern am Sportplatz Pinneichen ein um gemeinsam die Partnerschulen in Südafrika – die Hope Schools – zu unterstützen. Die Hope Schools kümmern sich um Kinder aus den Townships, die AIDS-Waisen oder anders von AIDS betroffen sind. Die Schüler bekommen in der Schule medizinische Betreuung und Nahrungsmittel. „Die meisten Kinder kommen ohne Frühstück in die Schule. Neben einem gemeinsamen Frühstück vor Unterrichtsbeginn gibt es auch entsprechendes Obst und Säfte, um dem Vitaminmangel zu begegnen. Außerdem bekommen die Kinder ein warmes Mittagessen und Lebensmittelpakete für zu Hause.“, so Martin Molter, Schulleiter der AHF-Grundschule Detmold. Durch den Einsatz der Schüler konnten insgesamt 18.000 € erlaufen werden. Dieses Geld ermöglicht es den Hope Schools, die tägliche Versorgung für 250 Kinder für ein Dreivierteljahr sicherzustellen.

Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie.