Navigation überspringen

Lehrer starten in das neue Schuljahr

Am Montag, den 28. August starteten die Lehrer mit einem Gottesdienst in das neue Schuljahr. Es ist an unseren Schulen eine gute Tradition geworden, dass am Ende der Ferien, kurz bevor die Schüler wieder eintreffen, mit einem gemeinsamen Gottesdienst das neue Schuljahr begonnen wird.

Geschäftsführer Peter Dück begrüßte die Mitarbeiter der Schulen zu Beginn des Gottesdienstes und stellte die neuen Mitarbeiter vor. Anschließend wurden neun Mitarbeiter besonders geehrt, die nun schon 25 Jahre lang an den AHF-Schulen beschäftigt sind.

In einem Videobeitrag gab es einen kleinen Einblick in die "train and go"- Einsätze, die im Sommer in Ruanda, Albanien und Kirgistan stattfanden. Johann Janzen (Lehrer an der Hauptschule) ermutigte, selber an so einem Einsatz teilzunehmen um ganz besondere Erfahrungen zu sammeln.

Im neuen Schuljahr starten die AHF-Schulen mit einer neuen Schulform - dem Berufskolleg. Dieses wurde im weiteren Verlauf des Gottesdienstes vorgestellt. Anschließend wurde Gunnar Johannesmeyer, Schulleiter des Berufskollegs, von David Wiebe für seine zukünftige Aufgabe eingesegnet.

In der Predigt von Kornelius Ens (Leiter des Museums für russlanddeutsche Kulturgeschichte) wurden die Mitarbeiter anhand des Lebensbildes von Mose zu einem kraftvollen Leben in Christus ermutigt. Dabei stand abschließend der Vers aus Epheser 6,10: "Seid starkt in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke."

Der kleine Imbiss nach dem Gottesdienst bot den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über die vergangene Ferienzeit auszutauschen und gespannt auf das neue Schuljahr nach vorne zu blicken.