Navigation überspringen

Von Südafrika bis China in der August-Hermann-Francke-Grundschule Detmold

Die August-Hermann-Francke-Grundschule Detmold bot seinen Schülern in der Woche vom 12. bis zum 16. März eine Projektwoche mit vielen bunten Themen und freier Auswahl für die Kinder.

„Ziel der Projektwoche ist das Entdecken von Neuem, den Umgang miteinander zu lernen und dabei viel Freude zu haben“, so Martin Molter, Schulleiter der Grundschule. Thematisch war diese Projektwoche breit aufgestellt: Südafrika, China, Videos mit dem iPad drehen oder Nistkästen bauen. Ein Oberthema gab es dabei nicht. „Die Interessen der Kinder, aber auch der Mitarbeiter, sind so unterschiedlich, dass wir in diesem Jahr eine bunte Palette an Themen anbieten wollten. So konnte jedes Kind das Projekt wählen, welches am meisten gefiel.“, erklärt Molter weiter. Durch die freie Auswahl entstanden ganz neue Gruppenformen. Schüler aus den verschiedenen Jahrgangsstufen arbeiteten gemeinsam an einem Projekt.
Am Freitag fand die große Abschlussrallye der Projektwoche statt, in der die Kinder sich gegenseitig zu den erarbeiteten Themen Rede und Antwort stehen mussten und ihre Arbeiten stolz den Mitschülern präsentierten.